14 In Inspirationen/ Planungshilfen

Hochzeit in den Bergen – Heiraten am Lieblingsort

Destination Wedding in den Alpen

[Werbung für eine großartige Fotografin] Ist das nicht ein schöner Gedanke, an dem Ort zu heiraten, der Euch besonders am Herzen liegt? Und all Eure Lieben sind dabei! So geht eine Destination Wedding. Genau so haben sich Corinna und Lukas am 9. September 2017 das Ja-Wort gegeben. Die zwei lieben die Berge und sie lieben sich. Seht selbst, wie die beiden, ihre Liebe und ihre mitgereisten Gäste in 1500 Meter über dem Meeresspiegel im tiefsten Allgäu feierten. Fotografisch festgehalten wurde dieses Ereignis in unglaublich stimmungsvollen Bildern von Maria Dittrich:

Destination Wedding – genauer erklärt

Eine Destination Wedding ist eine Hochzeit, für die Ihr als Hochzeitspaar mit Euren Gästen an einen anderen Ort reist. Wohin die Reise geht, ist ganz unterschiedlich. Bei der Entfernung ist von einigen Stunden Reisezeit mit dem Auto, bis hin zu weiten Fernreisen mit dem Flugzeug alles möglich. Einige Ziele, die mir direkt einfallen sind beispielsweise Mallorca, Toskana, Island, Schottland oder Bali. Es gibt aber auch viele wunderschöne Ziele innerhalb Deutschlands wie die Nordsee, die Sächsische Schweiz oder das Allgäu.

„Die Kulisse war einfach beeindruckend.“(Maria Dittrich)

 Heiraten wo ihr es am Schönsten findet

Für eine Destination Wedding spricht für mich am meisten, dass Ihr Euch einen Ort aussuchen könnt, der Euch ganz besonders am Herzen liegt. Das kann auch ein Ort sein, den Ihr schon immer mal bereisen wolltet. Ob barfuß am Strand, inmitten von Olivenbäumen, auf einem Weingut, mitten im Dschungel oder auf einem Boot – alles ist möglich. 

Das schönste Geschenk – gemeinsame Zeit

Die meisten Paare verreisen nach ihrer Hochzeit in die Flitterwochen. Wieso nicht auch direkt an dem Ort heiraten? Ihr könnt Eure Flitterwochen einfach an Eurem Hochzeitsort verbringen oder von dort aus starten und weiterreisen.
Die Anzahl der Gäste ist bei Destination Weddings häufig kleiner als sonst. Das gibt Euch die Möglichkeit, Euch allen Gästen widmen zu können. Vielleicht werdet Ihr überrascht sein, wie viele der eingeladenen Gäste Eurem Wunsch folgen und Teil Eures persönlichen Abenteuers sein möchten. Ihr müsst Eure Gäste natürlich nicht auf diese Reise einladen. Die meisten Hochzeitspaare wünschen sich als Hochzeitsgeschenk statt Geld einfach, dass Ihre Liebsten an ihrem großen Tag dabei sind. Gemeinsame Zeit ist schließlich das Wertvollste, was wir uns gegenseitig schenken können.

Viele Eurer Gäste möchten die Gelegenheit vielleicht auch nutzen, um aus dem Aufenthalt einen kurzen oder auch längeren Urlaub zu machen. So können auch sie den Alltagsstress für ein paar Tage hinter sich lassen und Eure Hochzeit viel mehr genießen. Dementsprechend gehen Destination Weddings meistens über mehrere Tage. Ihr habt also auch viel mehr Zeit mit Euren Liebsten, als nur den einen Hochzeitstag.

Die Planung einer Destination Wedding muss nicht kompliziert und aufwendig sein. Helfen können folgende Tipps:

Reiseziel

Als erstes solltet Ihr Euch für Euer Reiseziel entscheiden. Überlegt, mit welchem Ort Ihr emotional verbunden seid, wo Ihr gemeinsam etwas Besonderes erlebt habt oder wo Ihr schon immer gemeinsam hinreisen wolltet. Wägt ab, was am besten zu Euch und Euren Vorstellungen passt. Beachtet vor allem auch die Sprache und Kultur des Landes, die beste Reisezeit und nicht zu vergessen Euer Budget. Einige Inspirationen habe ich für Euch auf einer Pinterest-Wand gepinnt.

Trauung: standesamtlich, kirchlich, frei oder Elopement?

Eine rechtsgültige Hochzeit im Ausland zieht einigen Papierkram nach sich. Welche Dokumente Ihr für die Eheschließung im Ausland benötigt, variiert von Land zu Land. Informiert Euch darüber unbedingt im Vorfeld und macht Euch Gedanken, ob Ihr im Ausland rechtsgültig heiraten oder eine Zeremonie ohne bürokratischen Aufwand erleben möchtet. Eine Freie Trauung im Ausland reduziert den bürokratischen Teil Eurer Hochzeit auf ein Minimum. So könnt Ihr standesamtlich in Deutschland heiraten und Eure Gäste zu einer Freien Trauung an Euren Traumort einladen, um dort einfach eine entspannte Zeit mit Euren Liebsten zu haben.

Genug Zeit für die Planung nehmen

Für die Planung einer schönen Destination Wedding braucht es ein bisschen Mut, gute Ideen und Liebe zum Detail. Bucht Euer Abenteuer früh genug, informiert Eure Gäste rechtzeitig und reist ein paar Tage vor Eurem Hochzeitstag an. So habt Ihr genügend Zeit für die Vorbereitungen und die Organisation letzter Details. Wenn Eure Gäste kommen, kennt Ihr Euch dann auch schon ein bisschen aus und fühlt Euch angekommen. Das gibt Euch als Gastgeber mehr Sicherheit.

Zuverlässige Dienstleister & Destination Wedding Photographer

Für eine Auslandshochzeit lohnt es sich noch mehr, eine/n Hochzeitsplaner/in zu engagieren. Dafür müsst Ihr nicht unbedingt jemanden vor Ort nehmen, sondern auch deutsche Hochzeitsplaner/innen freuen sich darüber, eine Destination Wedding zu planen. Wenn Ihr keine Hochzeitsplanerin einbinden möchtet, fragt am besten bei den Locations vor Ort, ob sie einen professionellen Service für Hochzeiten anbieten. Vielleicht können sie Euch gute Dienstleister vor Ort empfehlen.

Wenn ihr in Deutschland Dienstleister habt, die Ihr unbedingt dabei haben wollt, besteht zum Beispiel bei Fotografen auch die Möglichkeit, sie einfach mitzunehmen. Die Reisekosten sind heutzutage sehr überschaubar und viele Dienstleister sind bereit, für Eure Hochzeit um die Welt zu reisen.

Mehr Inspiration:

Die komplette Hochzeitsreportage dieser Destination Wedding im Allgäu findet ihr auf der Homepage von Maria Dittrich unter diesem Link. Vielen Dank Maria , für diese großartigen Bilder!

Für mehr Inspirationen zum Heiraten an fantastischen Orten habe ich Euch wieder eine Pinterest-Pinnwand zusammengestellt. Alle Pinnwände werden übrigens weiter befüllt – Wiederkommen lohnt sich.

 

Ich hoffe, Ihr seid nun inspiriert und voller Motivation ; )

Eure

 

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen

14 Kommentare

  • Antworte
    Suphani
    31. Juli 2018 at 19:37

    Wunderschöne Location und wirklich mal was ganz anderes so hoch oben auf den Bergen zu heiraten. Genialer Blick!!

    • Antworte
      Christin
      6. August 2018 at 12:44

      Ich finde es auch genial <3

  • Antworte
    Tamara Niebler
    17. August 2018 at 15:28

    Sehr interessant. Im Ausland zu heiraten hat doch seinen ganz besonderen Reiz! Die Bilder sind wirklich traumhaft 😉

    • Antworte
      Christin
      17. August 2018 at 18:18

      Ich freue mich, dass dir der Beitrag und die Bilder gefallen.

  • Antworte
    Julie
    17. August 2018 at 17:36

    Wunderschöne Fotos!
    Wir sind gerade auf Locationssuche und es ist gar nicht so einfach, das Passende zu finden. Ich hoffe, wir finden auch noch die für uns perfekte Location.
    Liebe Grüße
    Julie von julie-en-voyage.com

    • Antworte
      Christin
      17. August 2018 at 18:19

      Oh wie spannend! Ich drücke euch die Daumen, dass ihr eine wunderschöne Location findet!

  • Antworte
    Tischlein deck dich
    17. August 2018 at 17:47

    Wer möchte nicht an dieser Tafel sitzen mit dieser Aussicht und diese Köstlichkeiten verspeisen. Also ich ganz bestimmt. Wer läd mich ein ;-)? Viele Grüße Birgit

    • Antworte
      Christin
      17. August 2018 at 18:19

      Haha, ja Birgit. Ich wünsche mich auch oft als Gast auf die wunderbaren Hochzeiten hier ; )

  • Antworte
    Sarah
    18. August 2018 at 14:46

    Purer Neid! Genau das ist meine Vorstellung von perfekten Bildern von diesem wunderbaren Tag <3
    W A H N S I N N!

    Liebe Grüße,
    Sarah von http://www.vintage-diary.com

    • Antworte
      Christin
      18. August 2018 at 19:11

      Die Fotografin macht großartige Fotos. Schau gern auf ihrer Website. Liebe Grüße Christin

  • Antworte
    Kay
    18. August 2018 at 21:16

    Oh das ist ja wirklich eine ganz besondere Hochzeit gewesen und wie toll sind diese Fotos Ich finde es total schön, wenn man an seinem Lieblingsort heiratet, das wünsche ich mir für mich auch einmal!

    Liebe Grüße, Kay
    http://www.twistheadcats.com

    • Antworte
      Christin
      19. August 2018 at 9:09

      Oh ja! Ich drück dir die Daumen, dass dein Wunsch in Erfüllung geht.

  • Antworte
    Claudia
    18. August 2018 at 21:36

    Da bekommt man fast nochmal Lust zu heiraten . Du hast einen unglaublichen Blick für die richtigen Augenblicke. Fantastische Arbeit! Liebe Grüße Claudia

    • Antworte
      Christin
      19. August 2018 at 9:07

      Das Lob gebührt der Fotografin! Maria Dittrich hat auf jeden Fall ein wundervolles Auge und ist ein Genie an der Kamera.

    Hinterlasse eine Antwort